Red Dot Award: Kreativität im Fokus

Red Dot Design Award

Red Dot Design Award

Auch in diesem Jahr wurden erneut zahlreiche Designer und Agenturen in insgesamt 16 Kategorien mit dem internationalen Designaward Red Dot ausgezeichnet. Dabei entscheidet eine ausgewählte Jury, bestehend aus Experten aus aller Welt, wer mit Talent und Kreativität überzeugen kann.

Steigende Teilnehmerzahl

Nie zuvor war das Interesse am Red Dot Award größer als im Jahr 2014. Die Teilnehmerzahl überstieg die der vorherigen Jahre deutlich und es wurden insgesamt 7096 unterschiedliche Projekte in den jeweiligen Kategorien eingereicht. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die Kandidaten auf Game Designe, Publishing and Print Media oder Corporate Designe spezialisiert haben.

Wichtig ist lediglich die nötige Portion Kreativität und Talent, um die Red-Dot-Jury überzeugen zu können. Diese wählt unter den eingereichten Projekten von Designern, Freiberuflern und Agenturen jene aus, die sich durch Qualität und Eigenständigkeit auszeichnen.

„Durch die stetige Anpassung unserer Kategorien an die sich wandelnden Anforderungen im Markt ist unser Wettbewerb immer am Puls der Zeit. In über 20 Jahren hat Red Dot es geschafft, eine globale Plattform aufzubauen, in der sich Kommunikationsdesigner aus aller Welt messen.“

— Prof. Dr. Peter Zec, Initiator von Red Dot

Internationale und kompetente Jury

Die Internationalität der insgesamt 24 Jurymitgliedern gewährleistet den Teilnehmern ein unvoreingenommen Urteil, das jedem eingereichten Projekt gerecht wird. So nahm in diesem Jahr erstmalig ein Juror aus Südafrika teil. Auch Daniel Budimann, der Moderator der bekannten MTV Sendung Game One, gab sein Debüt in der Red-Dot-Jury.

Diese zeigte sich allerdings relativ kritisch und zeichneten lediglich 569 Bewerber mit dem Red Dot Award aus. Weitere 101 Einsendungen konnten durch ein besonders innovatives Designe überzeugen und zählen zu den Red Dot: Best of the Best.

Entscheidung im Oktober

Die insgesamt 101 Kandidaten müssen sich allerdings noch bis zum 24.Oktober 2014 gedulden. Erst dann fällt auf der Red Dot Gala in Berlin die Entscheidung, wer den begehrten Red Dot Grand Prix erhält. Dieser gilt als höchste Auszeichnung des Wettbewerbs und unterstreicht das Designtalent des Preisträgers.

Auch für junge, aufstrebende Designer dürfte die Veranstaltung im Oktober von Interesse sein. Schließlich wird an diesem Abend ebenfalls der Red Dot Junior Prize verliehen, der mit einer Prämie von 10.000 Euro ausgezeichnet ist.

Bild: © Red Dot Award, Red-Dot.org

Der Artikel Red Dot Award: Kreativität im Fokus wurde am 25. August 2014 von Tamina Zuk veröffentlicht und der Kategorie Design zugeordnet. Stichwort(e): Award, Berlin, Design, Red Dot. Bewertung:

VN:F [1.9.22_1171]

3.0/10 bei 2 Bewertungen

Olivia Palermo Aquazzura
Olivia Palermo Schuhkollektion für Aquazzura

Das amerikanische It-Girl Olivia Palermo (28) bringt gemeinsam mit dem italienischen Luxuslabel Aquazzura eine eigene Schuhkollektion auf den Markt. Die...

Schließen