Prada: Starkes Wachstum im ersten Quartal

Prada Handtaschen

Prada Handtaschen

Die italienische Design-Ikone Prada glänzt im ersten Quartal 2013 mit zweistelligen Wachstumsraten. Der Modekonzern konnte vor allem auf die guten Geschäfte in Asien aufbauen und seinen Umsatz um 13,9% auf 782,3 Mio. Euro steigern. Auch beim Nettogewinn, gestiegen um über 13% auf 138,2 Mio. Euro, kann Prada neue Rekordzahlen vorweisen.

Insbesondere in den eigenen Flagship-Stores und Einzelhandelsgeschäften konnte Prada positiv punkten und den Umsatz um 19,1% steigern. Im Gegenzug musste im Großhandelsgeschäft aufgrund einer restriktiveren Partnerwahl ein Rückgang von 9,4% in Kauf genommen werden.

Gewinnsteigerung um über 20%

Mit einem über 20% gesteigerten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (BITDA) in Höhe von 240,8 Mio. Euro sowie einem Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 195,7 Mio. Euro kann Prada 2013 seinen Investoren glänzende Zahlen bieten.

Mit einem Wachstum von 24,8% in Asien kann der italienische Design- und Modekonzern insbesondere in der Wachstumsregion punkten, in der sich mancher Wettbewerber nach wie vor schwer tut.

Auch im amerikanischen Raum kann dem Unternehmen mit einem Plus von 23% zu weiterem Wachstum verholfen werden. In Europa hingegen muss der Konzern eine Seitwärtsbewegung bei einem geringen Umsatzplus von 1,3% hinnehmen.

„In einem sehr volatilen und risikoreichen internationalem Markt hat sich die Prada Gruppe mit einem neuem Rekordergebnis behauptet“

— Patrizio Bertelli, CEO Prada Spa

Fokus auf Leder- und Luxuswaren

Die Prada Gruppe gilt nach wie vor als einer der Weltmarktführer im Bereich der Luxuswaren. Im Sortiment setzt die Gruppe, die auf Marken wie Miu Miu oder Church’s baut, verstärkt auf Lederwaren, während Schuhe und Kleidung im letzten Quartal weniger im Fokus standen.

Gemeinsam mit Lizenznehmern und Partnern vermarktet Prada neben Bekleidung auch Handtaschen, Accessoires, Brillen und Parfums im Luxussegment. Prada ist weltweit in über 70 Ländern aktiv und führt derzeit 462 Einzelhandelsgeschäfte in Eigenregie.

Bild: Prada Handtaschen (prada.com)

Der Artikel Prada: Starkes Wachstum im ersten Quartal wurde am 13. Juni 2013 von Mei-Ling veröffentlicht und der Kategorie Wirtschaft zugeordnet. Stichwort(e): Luxus, Prada. Bewertung:

VN:F [1.9.22_1171]

8.0/10 bei 2 Bewertungen

Lamoda.ru
Lamoda.ru sichert sich Rekord-Finanzierung

Der russische Online Fashion-Shop Lamoda.ru sichert sich in einer neuen Finanzierungsrunde 130 Mio. US-Dollar. Das von den Samwer-Brüdern und Rocket...

Schließen