Nike baut Führungsriege um

NIKE, Inc.

NIKE, Inc.

Mit dem Rücktritt von Charlie Denson stößt der Sportartikelhersteller Nike eine Reihe von Änderungen in der Besetzung seiner Führungsetage an, bei der einige Mitarbeiter im Top-Management neue Aufgaben und Kompetenzen erhalten. Nike erhofft sich durch den Umbau neuen Schub in seiner auf Wachstum getrimmten langfristigen Strategie.

Charlie Denson war 34 Jahren bei Nike tätig und führt die Marke Nike seit 2006 als Brand President. Bis zu seinem Ausscheiden im Januar 2014 wird Denson eng mit Nike-Chef Mike Parker zusammenarbeiten, um den Übergangsprozess fließend zu gestalten. Nachfolger Densons wird Trevor Edwards zum 01. Juli 2013.

Neue Verantwortung für Nike, Converse und Hurley

Edwards, derzeit noch als „Executive Vice President (EVP) of Brand and Category Management“ im Führungsteam der Sportmarke, übernimmt ab Juli die Verantwortung für die globalen Märkte und Produktkategorien. Zusätzlich zeichnet er sich für das Sub-Label Jordan, die Marke Hurley sowie die Bereiche „Digital Sport und Brand Management“ verantwortlich. Die Bereiche Wholesale, Retail und E-Commerce (nike.com) werden Edwards zukünftig berichten.

„Charlie Denson hat mit seiner Arbeit in über 30 Jahren einen großen und entscheidenden Beitrag geleistet, der Marke NIKE zu weltweiter Bekanntheit zu verhelfen“

— Mike Parker, Nike Inc. President und CEO

Neben Trevor Edwards übernimmt auch Eric Sprunk neue Aufgabenfelder. Derzeit noch „EVP of Merchandising and Product“ übernimmt Sprunk die Aufgaben des Chief Operating Officers (COO), und nimmt somit die Bereiche Beschaffung, Produktion, Sourcing und IT in seinen Verantwortungsbereich.

Innovation beim Weltmarktführer

Nachfolger Edwards wird Jeanne Jackson, die aktuell noch den Bereich „Direct-To-Consumer“ verantwortet. Auch dieser Bereich fällt zukünftig in den Verantwortungsbereich von Trvor Edwards. Thomas Clarke wird bei Nike künftig als „President of Innovation“ die Produktentwicklung führen, und mit neuen, innovativen Sportartikeln und -produkten punkten müssen.

Das im us-amerikanischen Beaverton, Oregon, beheimatete Unternehmen ist der weltweit führende Hersteller und Vermarkter von Sportschuhen, -kleidung und Zubehör für eine breite Palette an Sportarten und Fitness-Aktivitäten. Nike Inc. ist zugleich Eigentümer der Marken Converse Inc. im Lifestyle-Schuhsegment sowie Hurley International LLC im Bereich der Surf- und Lifestyleprodukte.

Bild: NIKE, Inc.

Der Artikel Nike baut Führungsriege um wurde am 24. Juni 2013 von Daniel veröffentlicht und der Kategorie Wirtschaft zugeordnet. Stichwort(e): Management, Nike, Sport. Bewertung:

VN:F [1.9.22_1171]

6.5/10 bei 4 Bewertungen

The Little Gallery
The Little Gallery: Neue Messe für Kindermode

Mit "The Little Gallery" startet am 07. Juli in Düsseldorf eine neue Messe für Kindermode. Das Debüt der Messe, die...

Schließen