Bugatti Holding mit stabilem Umsatz

Bugatti Homepage

Bugatti Homepage

Die bugatti Holding Brinkmann hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 219 Millionen Euro erwirtschaftet und damit das erzielte Vorjahresniveau halten können. Auch der Anteil der Exporte konnte mit 46 Prozent auf einem hohen Stand gehalten werden. Schwerpunktländer waren im vergangenen Jahr die Niederlande, Skandinavien und Italien.

Wolfgang Brinkmann:

„In Südeuropa haben wir uns insgesamt auf einem sehr schwierigen Markt bewegt“

Neben der erfreulichen wirtschaftlichen Entwicklung konnte der Modehersteller die Errichtung seines symbolträchtigen und 1.600 m² Fläche umfassenden Verwaltungsneubaus in Herford feiern. Die Gesamtinvestitionen der Holding lagen 2012 bei rund sechs Millionen Euro, die unter anderem in den Erwerb von Grundstücken sowie ins Marketing geflossen sind.

Neue Damenjackenkollektion

Weltweit sind rund 4.000 Mitarbeiter für bugatti tätig, davon 941 in Deutschland. Das als internationale Lifestylemarke positionierte Unternehmen setzt im laufenden Jahr insbesondere auf seine neue Damenjackenkollektion, die unter anderem in Belgien, Finnland und Deutschland erhältlich sein wird. Das Herforder Label verkauft pro jahr rund 8,5 Millionen Teile unter dem Markennamen bugatti, darunter Schuhe, Handytaschen, Mützen, Schals, Krawatten und Taschen.

Bild: http://corporate.bugatti-fashion.com/presse/

Der Artikel Bugatti Holding mit stabilem Umsatz wurde am 29. Januar 2013 von Anette veröffentlicht und der Kategorie Wirtschaft zugeordnet. Stichwort(e): bugatti. Bewertung:

VN:F [1.9.22_1171]

9.3/10 bei 3 Bewertungen

Frontlineshop Relaunch
Frontlineshop.com in neuem Gewand

Pünktlich zur Berlin Fashion Week 2013 hat die Frontline GmbH den neu gestalteten Streetwear- und Fashion Online-Shop unter frontlineshop.com präsentiert....

Schließen