Asos: Starkes Wachstum in Großbritannien

Asos.com

Asos.com

Asos.com, der größte britische Online-Versandhandel in den Bereichen Fashion und Beauty, muss im aktuellen Geschäftsjahr, das am 31. August endet, mit Einbußen bei der Marge rechnen. An Stelle der angepeilten 6,5% Ebit-Marge muss der Online-Pureplayer im Fashion-Segment stellt Asos nun eine Marge von 4,5% in Aussicht.

Der Umsatz in Großbritannien erreicht derweil Rekordniveau. Als Gründe für die unerwartet deutliche Korrektur der Marge sind laut Asos Währungseffekte, Rabattaktionen und der hohe Umsatzanteil in Großbritannien, wo die Handelsmargen nach wie vor deutlich kleiner sind als in Westeuropa.

Deutliche Umsatzsteigerung im Kernmarkt UK

Im dritten Geschäftsquartal bis Mai konnte der Gesamtumsatz um 26% auf rund 307 Mio. Euro zulegen. Einen konstanten Wechselkurs vorausgesetzt, läge das Wachstum bei 34%. Hier wird deutlich, dass der Online-Modehändler unter den aktuell Währungsschwankungen zu leiden hat, trotz positiver Zahlen im Handel.

Allein in Großbritannien wuchs der Umsatz um ganze 43% auf über 112 Mio. Euro, in den weiteren Teilen Europas stieg der Umsatz um 37% auf 79 Mio. Euro. Wachstumsraten, die manchen Händler in Kontinentaleuropa neidisch auf den Branchenriesen Asos blicken lassen, werden durch die Unwägbarkeiten des Währungsmarktes getrübt.

Zielmarke 1 Mrd. Euro Umsatz

ASOS CEO Nick Robertson gibt sich sicher, dass der Online-Retailer im laufenden Geschäftsjahr mehr als 1 Mrd. britischer Pfund umsetzen wird.

„Wir haben in diesen sechs Monaten viel investiert, beispielsweise 68 Mio. Pfund in die Konstruktion neuer Lager in Deutschland und Großbritannien oder in neue Informationstechnologien. Unsere Kapazitäten im Vertrieb erlauben es uns, Verkäufe bis zu 2,5 Mrd. Pfund pro Jahr zu verwalten.“

— ASOS CEO Nick Robertson

ASOS.com hat seinen Unternehmenssitz in Camden Town im Norden von London. Der global agierende Mode und Beauty Versandhandel und bietet in seinen Online-Shops in Großbritannien, den USA, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Australien und weiteren Ländern mehr als 50.000 Marken- und Eigenmarkenprodukte an.

Bild: © ASOS Ltd, Womenswear Summer 2014 Look Book

Der Artikel Asos: Starkes Wachstum in Großbritannien wurde am 09. Juni 2014 von Oliver veröffentlicht und der Kategorie Wirtschaft zugeordnet. Stichwort(e): Asos, Fashion, Großbritannien. Bewertung:

VN:F [1.9.22_1171]

4.7/10 bei 9 Bewertungen

Reeperbahn Festival 2014
Kulturelle Vielfalt und Highlights beim 9. Reeperbahn Festival

Unter dem Motto "International Talents, Trends & Trade" wird das Reeperbahn Festival 2014 wieder eine große Bandbreite an Themen bespielen....

Schließen