adidas Unite all Originals Kampagne am POS

adidas Unite all Originals

adidas Unite all Originals

Die globale adidas Kampagne „Unite all Originals“ wird um ein innovatives Shop Window Konzept ergänzt, welche die Markenbotschaft am POS für den Kunden erlebbar macht. Ein digitaler und interaktiver Video-Screen setzt den Benutzer in Szene und bindet ihn in die Markenwelt von adidas ein.

Im adidas Originals Store auf der Münzstraße in Berlin haben Kunden und Besucher des Stores vom 12. September bis zum 10. Oktober die Möglichkeit, direkt in die interaktive Kampagnenwelt einzutauchen. Mittels Augmented Reality Technologie werden Passanten vor dem Videoschirm Bestandteil des „Unite all Originals“-Videos.

Augemented Reality im adidas Store

Das mittels einer 3D Workstation und Kinect Kameras realisierte Projekt. Die in das Video eingebundenen Kunden können anschließend mittels QR Code auf dem Smartphone das Ergebnis an einem Terminal im Store aufrufen und über Social Media Kanäle teilen. Das interaktive Shop Window wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur VICE.

Mit der globalen Kampagne „Unite all Originals“ lässt adidas internationale Künstler aus unterschiedlichen Bereichen gemeinsam etwas neue und in dieser Form einzigartige Kunstformen und -objekte kreieren. Mit der Web-App „adidas collider“ können Nutzer die kreativen Werke der Künstler entdecken und individuell anpassen.

Run DMC als authentische Markenbotschafter

Im Zentrum der Kampagne stehen Run DMC, die Hip Hop Urgesteine aus den USA. Ein Video mit dem DJ und Produzenten „A-Trak“ und dem Director & Visual Artist „So-Me“ stimmt die Nutzer auf die Idee von „Unite all Originals“ ein und lädt dazu ein, die eigene Kreativität zu demonstrieren. Über die Web-App „adidas collider“ können Konsumenten zu Produzenten werden, und Inhalte der von adidas verpflichteten Künstler zu neuen Kunstformen mischen, und somit neues, einzigartiges Material schaffen.

Die Idee hinter der Kampagne: Adidas Originals vereint verschiedene Kunstrichtungen und Persönlichkeiten hinter einer Marke. Vom Bildhauer bis zum Musikproduzenten bringen die Originals Individuen zusammen und lassen so neue Kunstformen entstehen. Die im März gestartet Kampagne wird sowohl online und offline als klassische Werbung ausgespielt, als auch durch innovative und aufmerksamkeitsstarke Maßnahmen am POS unterstützt.

Bild: adidas AG

Der Artikel adidas Unite all Originals Kampagne am POS wurde am 16. September 2013 von Oliver veröffentlicht und der Kategorie Lifestyle zugeordnet. Stichwort(e): adidas, originals, POS. Bewertung:

VN:F [1.9.22_1171]

5.5/10 bei 8 Bewertungen

Sylvie van der Vaart
Douglas Charity Star Verleihung beim Dreamball

Ein großes Staraufgebot beim diesjährigen Dreamball Event sorgt für volles Haus und reichlich PR: Mit Sylvie van der Vaart, Barbara...

Schließen